Singen in Zeiten von CORONA

Was ist der Madrigalchor Werl ohne Gesang? Keine Chorproben- kein gemeinsames Singen? Da hat unser Chorleiter Jörg Segtrop nicht lange überlegt. Er hat uns mit seiner Frau zusammen eine musikalische Vorlage erstellt. Als ,,kontaktlose“ Alternative“ konnte jeder seine Stimme zuhause einsingen und gleichzeitig dabei ein Video von sich erstellen. Diese Datei zum Chorleiter zurückgeschickt und hören und sehen Sie, was dabei herausgekommen ist!! Chorgesang in Coronazeiten! Wir überwinden Stadtgrenzen und freuen uns, dass wir auch unseren Zuschauern und Zuhörern mit diesen drei musikalischen Grüßen eine kleine Freude bereiten dürfen.
Zwei weitere Chöre haben sich an dem Projekt beteiligt, so waren es am Ende über 50 Mitwirkende. Danke auch an Johannes Krutmann, dem Chorleiter der Mendener Kantorei und der Liebfrauenkantorei Hamm, für das Dirigat!

Klicken Sie bei dem Titel ,,Nun danket alle Gott“ (ganz unten im Bericht) auf den eingefügten Link, es erscheint eine Abfrage, worüber Sie die Datei öffnen möchten, schauen Sie sich dann das Video über Ihren Media-Player an und lassen Sie sich überraschen! Das war unser erstes Projekt Anfang April mit 22 Teilnehmern.

Hier bei dem Titel ,,Gelobt sei Gott im höchsten Thron“ waren wir schon 54 Teilnehmer! Und bei dem dritten Projekt ganz oben im Bericht mit dem Titel ,,Wie leiblich ist der Maien“ haben letztendlich 66 Sänger mitgemacht!!
Danke an unseren Chorleiter für die tolle Idee und die vielen Stunden Arbeit, um aus vielen kleinen Videodateien ein großes Ganzes entstehen zu lassen. Es hat nicht nur uns Sängern sehr viel Freude bereitet.

MC Werl, Nun danket alle Gott, 2020-04-07

Jahresmitgliederversammlung 2020

Der Vorstand vom Madrigalchor Werl: Chorleiter Jörg Segtrop, Anja Stute, Mechthild Poth, Margarete Plaßmann und Sabine Peters (v.li). Foto: Thomas Nitsche

Unsere diesjährige Jahresmitgliederversammlung fand am Montag, 17.2.20 in unserem Probenraum im Walbugahaus statt und um 20.00 Uhr wurde diese von unserer 1. Vorsitzenden Mechthild Poth mit einer Begrüßung eröffnet. Mit ihrem Bericht über das vergangene Chorjahr ließ sie die zahlreichen Auftritte, Konzerte und gesellige Veranstaltungen revue passieren. Schließlich richtete sie Dankesworte an die Chormitglieder und an den Chorleiter und zeigte sich erfreut über eine so gut funktionierende Chorgemeinschaft und Teamarbeit im Vorstand. … Weiterlesen >>

Rathgeber-Missa D-Dur am 6.1.2020 in der Propsteikirche

Am 06.01.2020 durften die Gottesdienstbesucher, Messdiener und Priester erneut der Musik des Barockorchesters ,,Musica antiqua Markiensis“ und dem Madrigalchor Werl lauschen, die 14 Tage zuvor in der Propsteikirche das Weihnachtsoratorium zu Gehör brachten. Heute kam die Missa D-Dur, Opus 3, Nr.3 von Valentin Rathgeber in der feierlichen Messe zum ,,Dreikönigsfest“ zur Aufführung, die der Chor schon im Juni in der St. Norbert-Kirche präsentierte.  … Weiterlesen >>

Weihnachtsoratorium 2019

  318 Zuhörer füllten die Bänke des Kirchenraumes  und durften nach den Begrüßungworten von Propst Michael Feldmann mit ,,Jauchzen und frohlocken“ musikalisch in die Weihnacht eingestimmt werden. Das nunmehr zum siebten Mal in der Propsteikirche aufgeführte Weihnachtsoratorium von Bach (Kantaten 1-3) ist nicht nur für die anwesenden Zuhörer, sondern auch für alle Beteiligten eine liebgewonne Tradition geworden. … Weiterlesen >>