Jahresmitgliederversammlung 2021

Unsere diesjährige Jahresmitgliederversammlung fand am Montag, 20.09.21 in der Kuniberthalle in Büderich statt. 40 Mitglieder unseres Chores versammelten sich dort und unsere 1. Vorsitzende Mechthild Poth eröffnete um 20.00 Uhr die Sitzung mit einer Begrüßung, in der sie die ,,Chorsituation“ der letzten anderthalb Jahre zusammenfasste und beschrieb, was ,,Corona“ der Chorgemeinschaft abverlangte. … Weiterlesen >>

Abendgebet von Thomas Tallis

Mit dem sechsten und letzten Videoprojekt beendet der Madrigalchor erst einmal die digitale Form des gemeinsamen Singens. Wir freuen uns darauf, nach den Sommerferien endlich wieder analog proben und singen zu können.
Unter der Leitung von Jörg Segtrop (Orgel) und Johannes Krutmann (Dirigat) sind die drei Chöre ,,Liebfrauenkantorei Hamm“, ,, Mendener Kantorei“ und der ,,Madrigalchor Werl“ ein weiteres Mal mit einem Titel von Thomas Tallis – Glory to thee, my God, this night- eine musikalische Gemeinschaft eingegangen und möchten mit diesem Abendgebet grüßen und Hoffnung und Zuversicht senden.

Thomas Tallis (* um 1505 , verstorben 1585 in Greenwich) war ein englischer Komponist geistlicher, vorwiegend vokaler Musik zur Zeit der englischen Reformation.

Viel Freude beim Hören!

Virtueller Ostergruß

Liebe Musikfreunde,

zum 6. Mal grüßen Sänger und Sängerinnen der Liebfrauenkantorei Hamm, desMadrigalchores Werl, der Mendener Kantorei, des Orchesters Musica antiqua Markiensis und den Bläsern von Classic Brass Ruhr auf dem virtuellen Weg. Entstanden ist ein musikalischer Ostergruß mit einem Chorsatz nach Charles Wood- ,, Der schöne Ostertag“- Beide Chorleiter, Johannes Krutmann und Jörg Segtrop, danken allen Mitwirkenden für ihren Einsatz, diesem Projekt wieder ein Gesicht und eine Stimme zu verleihen und wünschen auf diesem Wege viel Freude beim Sehen und Hören.

Wir danken den beiden Chorleitern, dass sie in der Zeit, in der gemeinsames Singen nicht möglich ist, durch diese Projekte ein wenig zu einem Gemeinschaftserlebnis beitragen. Wir wissen das sehr zu schätzen und können nur ahnen, wieviel Zeit sie dafür investiert haben. Wir bleiben zuversichtlich, dass auch wieder eine Zeit kommen wird, in der Chöre endlich wieder zusammen singen und Konzerte geben können.

 

 

Virtueller Weihnachtsgruß 2020

Liebe Musikfreunde, wie schon im April und Mai möchten wir Ihnen mit diesem erneuten Chorprojekt der 3 Chöre ,,Liebfrauenkantorei Hamm“ , ,,Madrigalchor Werl“ und ,,Mendener Kantorei“ einen musikalischen Weihnachtsgruß senden und Ihnen und uns eine Freude damit bereiten.Danke an die beiden Chorleiter Jörg Segtrop und Johannes Krutmann!
Somit haben wir in dieser schwierigen Zeit, in der gemeinsames Singen nicht möglich ist, ein wenig das Gefühl von ,,großer Chorfamilie“ die zusammenhält und gemeinsam etwas Schönes entstehen lässt.

Singen in Zeiten von CORONA

Was ist der Madrigalchor Werl ohne Gesang? Keine Chorproben- kein gemeinsames Singen? Da hat unser Chorleiter Jörg Segtrop nicht lange überlegt. Er hat uns mit seiner Frau zusammen eine musikalische Vorlage erstellt. Als ,,kontaktlose“ Alternative“ konnte jeder seine Stimme zuhause einsingen und gleichzeitig dabei ein Video von sich erstellen. Diese Datei zum Chorleiter zurückgeschickt und hören und sehen Sie, was dabei herausgekommen ist!! Chorgesang in Coronazeiten! Wir überwinden Stadtgrenzen und freuen uns, dass wir auch unseren Zuschauern und Zuhörern mit diesen drei musikalischen Grüßen eine kleine Freude bereiten dürfen.
Zwei weitere Chöre haben sich an dem Projekt beteiligt, so waren es am Ende über 50 Mitwirkende. Danke auch an Johannes Krutmann, dem Chorleiter der Mendener Kantorei und der Liebfrauenkantorei Hamm, für das Dirigat!

Klicken Sie bei dem Titel ,,Nun danket alle Gott“ (ganz unten im Bericht) auf den eingefügten Link, es erscheint eine Abfrage, worüber Sie die Datei öffnen möchten, schauen Sie sich dann das Video über Ihren Media-Player an und lassen Sie sich überraschen! Das war unser erstes Projekt Anfang April mit 22 Teilnehmern.

Hier bei dem Titel ,,Gelobt sei Gott im höchsten Thron“ waren wir schon 54 Teilnehmer! Und bei dem dritten Projekt ganz oben im Bericht mit dem Titel ,,Wie leiblich ist der Maien“ haben letztendlich 66 Sänger mitgemacht!!
Danke an unseren Chorleiter für die tolle Idee und die vielen Stunden Arbeit, um aus vielen kleinen Videodateien ein großes Ganzes entstehen zu lassen. Es hat nicht nur uns Sängern sehr viel Freude bereitet.

MC Werl, Nun danket alle Gott, 2020-04-07